bauernhof-chiemsee
bauernhofurlaub
sommer-urlaub-bauernhof
tiere-bauernhof
urlaub-bauernhof

Kinder im Urlaub am Bauernhof

Für Kinder ist ein Bauernhof etwas ganz besonderes. Nicht nur wegen der viele Tiere, sondern auch wegen der Möglichkeit herumzutoben und zu spielen. Rücksicht muss dabei auf niemanden genommen werden, denn die Straße ist weit entfernt und den Kindern stehen ungefährliche Grünflächen zur Verfügung so weit das Auge reicht!

Tiere zum Erleben und Anfassen

Unsere kleinen Gäste sind im Familienurlaub am Bauernhof immer von den vielen Tieren begeistert, die bei uns am Stöttnerhof leben. Sie alle sind freundlich und an Gäste gewöhnt, weshalb sie sich auch gerne streicheln lassen. Manche Tiere freuen sich sogar über ein gemeinsames Spiel mit den Kindern - und natürlich auch mit den Erwachsenen.

Kinder der Natur näher bringen

Am Bauernhof haben die Kinder nicht nur die Gelegenheit sich einmal so richtig und ungestört auszutoben, sondern sie lernen dabei auch wertvolles über die Natur. Auf den großen Wiesen gibt es vieles zu entdecken, was den Kindern in den Städten meist verborgen bleibt und am Stöttnerhof ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt wird. Das kann schon ein kleiner Schmetterling sein, der sich an einer blühenden Blume zu schaffen macht oder die Fische, die im eigenen Fischteich munter vor sich hinschwimmen.

Platz zum Spielen

Der Stöttnerhof ist umgeben von Feldern, Wiesen, einem Badeweiher und einem Fischteich. Die Straße ist weit entfernt und stellt so keinerlei Gefahr für die Kinder dar. Am Stöttnerhof kann nach belieben gespielt und herumgetobt werden und Gedanken über die Lautstärke brauchen sich die Kinder am Stöttnerhof auch nicht zu machen.